Collioure,

schlendern Sie durch bunte Gassen

Sie sind hier

Collioure lockt mit maritimen und architektonischen Schätzen von unvergleichlicher Schönheit. Katalanischer Hafen, Fischerdorf, mittelalterliches Erbe und Farben, die im Licht von Sonne und Meer erstrahlen - schnell erschließt sich, weshalb Matisse, Derain und Picasso hier ihre Staffeleien aufgestellt haben. Entdecken Sie einen wunderschönen Zwischenstopp in den Pyrénées Orientales, den man auch als Perle der Côte Vermeille kennt.

COLLIOURE, EIN PARADIES IN DEN PYRÉNÉES ORIENTALES

Wagen Sie sich in die kleinen Fußgängerzonen der Stadt Collioure. Es werden Ihnen unzählige architektonische Details auffallen, die von den unterschiedlichen Besatzungen im Laufe der Jahrhunderte zeugen.

Zwischen den Balkonen, Blumen und Häusern mit bunten Fassaden entdecken Sie unweigerlich die alte Ringmauer aus dem Mittelalter, die an die historische Vergangenheit der Stadt erinnert.

Der Yachthafen lädt zu einem Spaziergang an der jodhaltigen Luft ein und ist heute das Wahrzeichen der Stadt. Wann immer Sie ihn besuchen - morgens, um die Fischer zu begrüßen, mittags, um eine Schlemmerpause einzulegen, oder abends, um die Lichter der Bucht zu bestaunen - am Hafen von Collioure ist zu jeder Tageszeit etwas los. Der Hafen ist auch ein beliebtes Motiv bei Malern auf der Suche nach Inspiration!

Hier sehen Sie die webcam von Collioure!

Ruelles colorées de Collioure
Lever de soleil à Collioure
Collioure plage

KOSTEN SIE DIE ANCHOVIS VON COLLIOURE

Bei Ihrem Spaziergang müssen Sie unbedingt einen Abstecher in die Bars, Restaurants und Läden an der Strandpromenade machen, um die berühmten Anchovis von Collioure zu probieren. Hier können Sie an den Örtlichkeiten erkennen, dass es der Hafen mit seiner idealen geografischen Lage ist, aus dem die Stadt Collioure hervorgegangen ist. Die etwas Neugierigeren können sogar die Handwerksbetriebe besichtigen, in denen die Anchovis in Salz eingelegt werden und wo die uralten Traditionen der Stadt weitergeführt werden.

Château Royal de Collioure

COLLIOURE, EINE KÖNIGLICH-HISTORISCHE STADT

Bei einem Besuch in Collioure tauchen Sie auch mitten in ein kulturhistorisches Denkmal ein und begeben sich auf die Spuren der katalanischen und aragonischen Geschichte. Türme, Burgen, Befestigungsanlagen, von den Römern bis zu Ludwig XIV., von den Sarazenen zu den Königen von Mallorca - Collioure ist wirklich ein offenes Buch.

Für eine historische Besichtigung mit der ganzen Familie besuchen Sie das Château Royal de Collioure aus dem XIII. Jahrhundert, das seit 1922 unter Denkmalschutz steht. Auch wenn Sie heute nach oben blicken müssen, um es sehen zu können, so war dies im XVII. Jahrhundert noch nicht der Fall. Es ist überliefert, dass der Architekt Vauban die Oberstadt von Collioure dem Erdboden gleich machte, um die äußere Ringmauer zu erhöhen und den Glacis anzulegen. Und nun zögern Sie nicht länger! Machen Sie sich auf, diese letzte mittelalterliche und königliche Burgfeste Frankreichs zu erobern und  besichtigen Sie dieses facettenreiche Baudenkmal. Von der einstigen Sommerresidenz der Könige von Mallorca bis zur mittelalterlichen Festung und schließlich zum Gefängnisse für die Flüchtlinge der  « Retirada » (dem Rückzug der besiegten Republikaner nach dem Spanischen Bürgerkrieg) - seine Geschichte verspricht eine aufregende Reise durch die Zeit

POint de vue à Collioure

FOLGEN SIE DEM KÜNSTLER IN COLLIOURE!

Es ist unmöglich, Collioure zu besuchen, ohne etwas über Matisse, Signac, Derain, Picasso zu hören ... Mit seinem kristallklaren Himmel, den lebendigen Farben, seinem historischen Erbe und seinen malerischen Märkten hat der kleine katalanische Hafen die größten Künstler bezaubert. Die ganze Geschichte hierüber finden Sie im Museum für Moderne Kunst. Sie erfahren, dass genau hier der Fauvismus im XX. Jahrhundert entstanden ist!  Sie machen sich auf die Suche nach 20 Reproduktionen von Matisse und Derain, indem Sie dem Chemin du Fauvisme folgen, der sich durch die bunten Gassen von Collioure windet. Auf alle, die dieses Thema darüber hinaus interessiert, wartet das Maison du Fauvisme. Im Inneren des Hauses können Sie die schönsten Werke zeitgenössischer Künstler sehen. Überraschungen garantiert!