DAS MITTELMEER,

ein ganz erstaunlicher Spielplatz

Sie sind hier

An der Küste der Pyrénées-Orientales gibt es zehn Badeorte mit feinen Sandstränden und felsigen Buchten, die Sie über das Wasser, über Wanderwege oder Küstenstraßen entdecken können. 

ENTDECKEN SIE DIE KÜSTE ZWISCHEN DEM MITTELMEER UND DEN PYRENÄEN

Entspannen Sie sich an den feinen Sandstränden von Canet-en-Roussillon, Saint-Cyprien oder Argelès-sur-Mer wo man gerne betont, dass es hier im Jahr 330 Sonnentage gibt!

Besuchen Sie auf jeden Fall die Strände von Barcarès, einem Badeort, der für den auf Sand gelaufenen Ozeandampfer Le Lydia berühmt ist!

Für Orte, an denen die Natur noch ursprünglicher ist, besuchen Sie Torreilles mit seinen Stränden und Dünenlandschaften, Röhricht und Seen, ein Badeort mit geschützter Natur in den Pyrénées-Orientales. Sainte-Marie-la-Mer, das traditionelle katalanische Dorf ist ein Ort, an dem man herrlich zwischen Obstgärten, Stränden und katalanischer Vegetation spazierengehen kann!

Saint Cyprien
Le Lydia à Port-Barcarès
Collioure

KAP AN DER CÔTE VERMEILLE

Wenn Sie ein Herz für Kultur und Traditionen haben, dann besuchen Sie Collioure mit seinen katalanischen Gassen, über denen das königliche Schloss thront, außerdem Port-Vendres mit seinem Naturhafen. Nach einem Zwischenstopp in Banyuls-sur-Mer, der Heimat des Bildhauers Aristide Maillol und ein hervorragendes Weinanbaugebiet, geht es weiter in Richtung Cerbère für einen außergewöhnlichen Ausflug unter Wasser: ein unvergessliches Erlebnis! 

Sentier littoral

EMPFEHLENSWERTE AUSFLÜGE IN DIE NATUR IN NORDKATALONIEN

Die Pyrénées-Orientales sind der perfekte Ort, um neue Energie in der Natur zu tanken...

Tanken Sie viel frische und jodhaltige Luft im Meeresnaturpark Golfe du Lion, wo Sie den Grund des Mittelmeeres beim Tauchen oder sogar auf einem Spaziergang unter Wasser erforschen können!

Im marinen Naturschutzgebiet Cerbère-Banyuls und dem von Mas Larrieu können Sie die Schönheit der Landschaften genießen und die Vielfalt der katalanischen Tier- und Pflanzenwelt erkunden...

Freunde belebender Wanderungen machen eine Entdeckungstour durch die Naturschutzgebiete Etang de Canet-Saint-Nazaire oder die Dosses in Port-Barcarès in denen man herrlich inmitten unberührter Natur spazierengehen kann ... Halten Sie die Augen offen, unzählige Tierarten leben hier, so zum Beispiel Eisvögel, Flamingos oder Blässhühner ...

Auf dem Küstenpfad an der Côte Vermeille entlang können Sie die Bucht von Paulilles erkunden, eine ehemalige Industrieanlage, die in ein Naturschutzgebiet umgewandelt wurde, sowie viele andere Naturlandschaften - ein Traum für Wanderer!   

Argelès plage

RELAXEN AN DER CÔTE VERMEILLE

Mit ihren endlosen Sandstränden und ihren geschützten, von Aloen umsäumten Buchten lockt die Küste der Pyrénées-Orientales mit einer großen Vielfalt an Farben und Landschaften. Genießen Sie die Ruhe des Mittelmeeres unter azurblauem Himmel.  

Vom Strand der Lydia in Le Barcarès bis zum Strand von Bourdigou in Torreilles, von den Staketen am Strand von Les Epis in Sainte-Marie-la-Mer bis zum Strand Mar Estang in Canet-en-Roussillon, nicht zu vergessen den wilden Strand der Lagune in Saint-Cyprien erwartet Sie eine riesige Menge Sand, auf dem Sie stundenlang Ihre Handtücher ausbreiten, Ball spielen und im sanft abfallenden Meer schwimmen können.

Côte rocheuse

TAUCHEN SIE IN DEN GEWÄSSERN DER CÔTE ROCHEUSE

An der Côte Vermeille können Sie vom Strand von Racou in Argelès-sur-Mer, bis zum Strand Saint Vincent in Collioure, von der Bucht von Paulilles bis Port-Vendres, vom Strand Le Sana bis nach Banyuls-sur-Mer, nicht zu vergessen den Strand von Peyrefitte in Cerbère unzählige Buchten und Klippen erkunden, Muscheln und Krustentiere suchen, angeln, sich in der Sonne bräunen oder auf der Suche nach einer verloren geglaubten Zeit klettern.

Damit diese kostbare Vielfalt erhalten werden kann, wurden das Naturschutzgebiet von Cerbère-Banyuls, der erste Meeresnaturpark in Frankreich, und der Meeresnaturpark Golfe du Lion, der sich auf einen Meeresraum von 4000 km² erstreckt, geschaffen.

Port de Banyuls-sur-Mer
Port du Barcarès

TRAUMHAFTE ZWISCHENSTOPPS

Stechen Sie in See, mit Kurs auf die Häfen der Pyrénées-Orientales... 
Von Port-Barcarès nach Cerbère gibt es 9 Yachthäfen zu entdecken. Ausnahmeferien für Segler und alle, die das Meer lieben.