Sie sind hier

DIE ALTE KIRCHE SAINT-JEAN

PERPIGNAN
Religiöse Stätten

Über

Saint-Jean-le-Vieux ist die frühe Kirche der Stadt. Am 16. Mai 1025 feiern Gaufred II. Graf von Roussillon und Béranger, Bischof von Elne, die Weihe der neuen Kirche, die Saint-Jean-Baptiste gewidmet ist.
1102 richtete Gislabert II. Dort ein kanonisches Leben ein und 1116 ließ Arnau-Gaufred westlich der die Kirche umgebenden Mauer ein Krankenhaus für die Armen (Saint-Jean) errichten.
In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurden im Gebäude zahlreiche Arbeiten durchgeführt: Aus dieser Zeit stammt das wunderschön geformte Portal eines Christus in Majestät.
Die Kirche kann nicht besucht werden. Sie können das Portal vom Platz neben der Kathedrale aus bewundern.

Gesprochene Sprachen

Französisch
Kulturerbe-Passnein